Kulturentwicklung neu gedacht.

Janette BergmannFallbeispiel

Kulturentwicklung und Entscheidungskultur

Kulturentwicklung und EntscheidungskulturDie Entscheidungskultur ist der Nährboden, die Wurzel für das Entscheidungsverhalten in der Organisation. Sie kann Katalysator oder Bremse für strategische Ziele sein. Zur Gestaltung von Transformationsprozessen ist es daher wichtig, sie zu kennen. Das Decisio-Code-Profil erfasst mit einem Fragebogen, wie die Entscheidungskultur im Unternehmen wahrgenommen wird. Das Ergebnis hilft, kulturelle Hebel und Hindernisse zu identifizieren und aktiv zu nutzen. …mehr

Selbstwirksamkeit: Gehört den Mutigen die Welt?

Janette BergmannBlick auf ...

Selbstwirksamkeit: Gehört den Mutigen die Welt?

Selbstwirksamkeit: Gehört den Mutigen die Welt?Welches Risikoverhalten führt zum Erfolg einer Organisation? Sind es eher die Bedenkenträger oder die Zocker, die gute und kluge Entscheidungen in Organisationen treffen? Die Antwort ist wie so oft nicht eindimensional, sondern ein Sowohl-als-auch.

Selbstwirksamkeitsüberzeugte wählen die schwierigeren Aufgaben und überwinden Krisen leichter.

Der Sozialpsychologe Albert Bandura hat in den 70iger Jahren das Konzept der Selbstwirksamkeitserwartung (SWE) entwickelt. …mehr

Lasst uns gemeinsam was riskieren! Risikokompetenz im Team.

Janette BergmannBlick auf ...

dynamische Risikobilanz

dynamische RisikobilanzRisikokompetenz ist die Fähigkeit, auch in Situationen, in denen nicht alle Risiken bekannt sind und berechnet werden können, urteilsfähig zu sein und somit entscheiden zu können. Im Moment der Entscheidung können wir nicht vorhersehen, ob sie sich als richtig oder falsch herausstellt. Das zumindest lässt sich mit Gewissheit sagen: Ergebnissicherheit ist eine Illusion.

Was wir jedoch sehr wohl sicher gestalten können, …mehr

Von Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen individuellen und organisationalen Entscheidungsstrategien.

Janette BergmannBlick auf ...

Wie Menschen entscheiden, welche individuellen Strategien zu guten Entscheidungen führen, diese Frage beschäftigt die psychologische Forschung seit geraumer Zeit. Das Fazit ist unbestritten: Reine Logik, komplexe mathematische Verfahren haben mit der Psychologik des Entscheidens wenig zu tun. Intuition, Bauchgefühl und individuelle Faustregeln sind maßgeblich für schnelle Entschlüsse und eine nachhaltige Umsetzung. Die Hirnforschung bestätigt dies: Entscheiden beginnt in den emotionalen Hirnregionen. …mehr

Risikokompetenz agil – oder: Gebt uns das Risiko zurück!

Janette BergmannBlick auf ...

Risikokompetenz agil: Gebt uns das Risiko zurück!

Risikokompetenz agil: Gebt uns das Risiko zurück!

Risikokompetenz ist die Fähigkeit, auch in Situationen, in denen nicht alle Risiken bekannt sind und berechnet werden können, urteilsfähig zu sein. Organisationen haben für den bewussten Umgang mit Risiko bewährte Strukturen geschaffen. Wie ist das in Ihrer Organisation geregelt? Sind dort auch Business Development, der Vertrieb, das Marketing für das Erkennen und Gestalten der Chancen und Gelegenheiten am Markt zuständig? …mehr

Ambivalenz

Janette BergmannEntscheiden

Zwischen zwei Alternativen hin- und hergerissen zu sein, sich nicht entscheiden können – wer kennt das nicht? Beide Optionen erscheinen gleichwertig, die Wahl wird zur Qual – und bleibt letztlich im Stillstand stecken. Buridans Esel ist zum Symbol dafür geworden: Er verhungert zwischen zwei gleich großen und gleich weit entfernten Heuhaufen, weil er sich für keinen der beiden entscheiden kann. …mehr

Agile Organisationsentwicklung – Methode, Struktur, Haltung oder was?

Janette BergmannBlick auf ...

Agilität in Organisationen ist eine Frage der Haltung.

Agilität in Organisationen ist eine Frage der Haltung.Agilität ist zu 80% Haltung. Dieser Satz fällt häufig, wenn über Erfolg und Scheitern der agilen Transformation gesprochen wird. Mein erster Impuls dazu ist: Ja, das stimmt! Mein zweiter Impuls: Was heißt das denn dann in der Konsequenz? Was tun Organisationen, um agile Haltung zu entwickeln? Diese Fragen lohnen einen Tiefenblick.

Hohe Marktdynamik und Komplexität der Wertschöpfung sind ein Fakt unserer Welt von heute. …mehr

Wenn Entscheiden beflügelt und der „innere Kern“ wieder greifbar wird.

Janette BergmannBerichtet

Workshop Entscheiden verleiht Flügel mit Decisio als Orientierung im Entscheidungsprozess

Workshop Entscheiden verleiht Flügel mit Decisio als Orientierung im EntscheidungsprozessAm Ende herrschte merklich Gedränge auf dem „Kontinent des Entscheidens“, und manch einer wünschte sich wohl in der Tat Flügel, um sich wenigstens aus der Luft an seinem Entscheidensort zu verankern. Bilder, Emotionen, Metaphern der Teilnehmer aus 1,5 Stunden Workshop suchten am 28.06.19 ihren Platz auf der Decisio-Landkarte.

„Entscheiden verleiht Flügel!“: Der Name des Workshops von Cornelia Strobel nahm Bezug auf die Energie, …mehr

Schnittstelle Person und Organisation im Coaching: am 22.06.19 in Bremen.

Janette BergmannKonferenz

Entscheidungssituationen an der Schnittstelle Organisation und Person im Coaching

Entscheidungssituationen an der Schnittstelle Organisation und Person im CoachingHäufig werden Coaching-Aufträge als irgendwie schräg oder windschief erlebt: Eine Organisation erteilt den Auftrag. Das Coaching selber adressiert ein Individuum und soll einer Problemlösung dienen, deren Ursachen eigentlich in der Organisation zu verorten sind. Verstärkt wird die „Schräglage“ noch dadurch, dass von den Beratern und Coachs oftmals eine deutliche Nähe zu therapeutischen Settings erlebt wird, ohne Therapie machen zu können oder überhaupt machen zu dürfen oder zu sollen. …mehr