KONFLIKTKLÄRUNG/MEDIATION

Überall dort, wo Menschen in Organisationen zusammentreffen, kann es zu Konflikten kommen: z.B. zwischen Führungskraft und Mitarbeitern, innerhalb von (Projekt)Teams, im Miteinander von Geschäftsleitung und Arbeitnehmervertretung, in Mobbing- und Aggressionssituationen unter Kollegen oder durch nicht nachvollziehbare Entscheidungen. Häufig werden diese Konflikte nicht oder erst in einer relativ hohen Eskalationsstufe wahrgenommen. Fakt ist: Sie lähmen Prozessabläufe, kosten Zeit und meistens auch viel Geld. Motivationsabfall und Frustration der Mitarbeiter, vermehrte Krankentage, eine negative Wahrnehmung des Unternehmens (intern wie extern), erhöhte Fluktuation bis hin zu gerichtlichen Auseinandersetzungen können weitere Folgen nicht bearbeiteter Konflikte sein.

Wir unterstützen Personen, Teams und Gremien in Ihrer Organisation, akute Konflikte zu bearbeiten, zu klären und zu lösen. Wir qualifizieren Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter in mediativen Methoden und stärken sowohl die präventive Kompetenz als auch die Selbsthilfekompetenz Ihrer Organisation im konstruktiven Umgang mit Konflikten. Ein professionelles Konfliktmanagement bedeutet, festgefahrene Positionen zu hinterfragen, voneinander abweichende Meinungen auszutauschen, neue Einsichten zu gewinnen, Beziehungen zu klären und zu tiefen. Kurz: Es bietet Ihnen die Chance auf ein kontinuierliches, gemeinsames Lernen, was nicht nur den Konflikt löst, sondern auch die Organisation und die Personen weiterentwickelt.

KONFLIKTKLÄRUNG/MEDIATION

Überall dort, wo Menschen in Organisationen zusammentreffen, kann es zu Konflikten kommen: z.B. zwischen Führungskraft und Mitarbeitern, innerhalb von (Projekt)Teams, im Miteinander von Geschäftsleitung und Arbeitnehmervertretung, in Mobbing- und Aggressionssituationen unter Kollegen oder durch nicht nachvollziehbare Entscheidungen. Häufig werden diese Konflikte nicht oder erst in einer relativ hohen Eskalationsstufe wahrgenommen. Fakt ist: Sie lähmen Prozessabläufe, kosten Zeit und meistens auch viel Geld. Motivationsabfall und Frustration der Mitarbeiter, vermehrte Krankentage, eine negative Wahrnehmung des Unternehmens (intern wie extern), erhöhte Fluktuation bis hin zu gerichtlichen Auseinandersetzungen können weitere Folgen nicht bearbeiteter Konflikte sein.

Wir unterstützen Personen, Teams und Gremien in Ihrer Organisation, akute Konflikte zu bearbeiten, zu klären und zu lösen. Wir qualifizieren Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter in mediativen Methoden und stärken sowohl die präventive Kompetenz als auch die Selbsthilfekompetenz Ihrer Organisation im konstruktiven Umgang mit Konflikten. Ein professionelles Konfliktmanagement bedeutet, festgefahrene Positionen zu hinterfragen, voneinander abweichende Meinungen auszutauschen, neue Einsichten zu gewinnen, Beziehungen zu klären und zu tiefen. Kurz: Es bietet Ihnen die Chance auf ein kontinuierliches, gemeinsames Lernen, was nicht nur den Konflikt löst, sondern auch die Organisation und die Personen weiterentwickelt.

KONFLIKTKLÄRUNG/MEDIATION

Überall dort, wo Menschen in Organisationen zusammentreffen, kann es zu Konflikten kommen: z.B. zwischen Führungskraft und Mitarbeitern, innerhalb von (Projekt)Teams, im Miteinander von Geschäftsleitung und Arbeitnehmervertretung, in Mobbing- und Aggressionssituationen unter Kollegen oder durch nicht nachvollziehbare Entscheidungen. Häufig werden diese Konflikte nicht oder erst in einer relativ hohen Eskalationsstufe wahrgenommen. Fakt ist: Sie lähmen Prozessabläufe, kosten Zeit und meistens auch viel Geld. Motivationsabfall und Frustration der Mitarbeiter, vermehrte Krankentage, eine negative Wahrnehmung des Unternehmens (intern wie extern), erhöhte Fluktuation bis hin zu gerichtlichen Auseinandersetzungen können weitere Folgen nicht bearbeiteter Konflikte sein.

Wir unterstützen Personen, Teams und Gremien in Ihrer Organisation, akute Konflikte zu bearbeiten, zu klären und zu lösen. Wir qualifizieren Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter in mediativen Methoden und stärken sowohl die präventive Kompetenz als auch die Selbsthilfekompetenz Ihrer Organisation im konstruktiven Umgang mit Konflikten. Ein professionelles Konfliktmanagement bedeutet, festgefahrene Positionen zu hinterfragen, voneinander abweichende Meinungen auszutauschen, neue Einsichten zu gewinnen, Beziehungen zu klären und zu tiefen. Kurz: Es bietet Ihnen die Chance auf ein kontinuierliches, gemeinsames Lernen, was nicht nur den Konflikt löst, sondern auch die Organisation und die Personen weiterentwickelt.